Kältebehandlung

KältetherapieSchon seit dem Altertum wird Kältebehandlung zur Schmerzlinderung bei Verletzungen und Entzündungen eingesetzt. Die therapeutische Verwendung von Eis und Schnee wurde bereits von Hippokrates (460-377 v. Chr.) erwähnt.
Die neuroreflektorische Kryotherapie ist ein Verfahren, bei dem Kälte auf die Körperoberflache „geblasen“ wird. Dabei handelt es sich um eine Reflextherapie und keine Kältetherapie im sonstigen Sinne (wie z.B. Kühlung mit Eisbeutel).


Indikationen:
     

    • Sportmedizin und Traumatologie

    • (akute) Verstauchungen -Verrenkungen

    • Entzündungen
    • Rheumatologie

    • Muskelverspannungen

    • Neuralgie

    • Schmerzen

Mit Neuester Technik...

Mit dem ShockMaster-Gerät ICE-CT Infrarot (IR) wird die Umgebungsluft abgekühlt. Darüber hinaus handelt es sich um das erste Kryotherapiesystem, das mit einem Biofeedback- Infrarotsystem ausgestattet ist und damit eine konstante Temperatur im behandelten Bereich sicherstellt.
Das Gerät setzt neue Maßstäbe in Sachen Kryotherapie und verwendet gekühlte Umgebungsluft. Es handelt sich um das erste Kryotherapie-Gerät überhaupt, bei dem die Kühlung über ein so genanntes Biofeedback-System erfolgt, so dass eine gleichbleibende Temperatur des behandelten Bereichs gewährleistet ist.


Ein intelligentes Handstück misst nicht nur die Temperatur des behandelten Bereichs, sondern passt den Luftstrom automatisch an die aktuelle Hauttemperatur an. Dies ermöglicht dem Therapeuten eine problemlose Behandlung:

Der Patient wird in eine bequeme Position gebracht, der Behandlungskopf auf den zu behandelnden Bereich gesetzt und die Temperatur festgelegt. Anschließend passt Cryoflow IR den angewendeten Luftstrom automatisch an, um diese Temperatur aufrechtzuerhalten.

Durch die rasche Abkühlung werden im Gewebe und Körper verschiedene Effekte ausgelöst:



1.Vasomotorische Wirkung

Die Durchblutung in der Tiefe des Gewebes wird verbessert (im Gegensatz zum Eisbeutel, hier wird eine oberflächliche Durchblutungssteigerung verursacht, wie man an der Hautrötung nach Entfernung des Eisbeutels unschwer erkennen kann). Durch die Verbesserung der Tiefendurchblutung wird die Versorgung von entzündetem oder geschädigtem Gewebe optimiert, so daß eine rasche Abheilung gefördert wird.


2. Antiphlogistische Wirkung
In wissenschaftlichen Untersuchungen wurde gemessen, dass durch die hyperbare neuroreflektorische Kryotherapie in der Akutphase Enzyme, welche für die Entzündung des Gewebes verantwortlich sind, in ihrer Aktivität gehemmt werden.



3. Analgetische Wirkung

Aufgrund der rasch einwirkenden Kälte werden Nozizeptoren (= spezielle Art von Nerven) gehemmt und es kommt zu einer starken Verringerung der Nervenleitgeschwindigkeit. Dadurch wird bei akuten Schmerzen eine schnelle Schmerzhemmung erzielt, die bis zu 3 Stunden anhalten kann.


4. Neuroreflektorische Wirkung

Durch die neuroreflektorische hyperbare Kältetherapie werden Muskelfasern relaxiert, es kommt zu einer Herabsetzung des Muskeltonus und somit zu einer Linderung bei Verspannungen.



5. Verbesserung d. Lymphabtransportes

Die Verbesserung der Aktivität der Lymphgefäße führt zu einer deutlich schnelleren Schwellungsreduktion und zu einem rascheren Abbau von Blutergüssen. Deshalb werden bei den meisten Erkrankungen die benachbarten Lymphknotenstationen mitbehandelt.

Juice Plus Shop

VERWAY Detox, ein Nahrungsergänzungsmittel für einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt: jetzt bestellen

Kontakt

Naturheilpraxis Ningel
Parkstr. 108, D-66578 Schiffweiler Saar

Telefon: (06821) 63 25 13
Fax: (06821) 69 27 89

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Montags bis Freitags:

08.00 Uhr bis 13.00 Uhr;  
15.00 Uhr bis 18.30 Uhr

Wir gehören dem Fachverband Deutscher Heilpraktiker an.

Top of Page