Bioresonanz

Geschichtlicher Abriss:

Seit Jahrtausenden ist in der chinesischen Medizin bekannt, dass unser Leben von Energien abhängig ist, die wir mit unseren Sinnen nicht erfassen können. Dieser Hypothese haben sich in unserem Jahrhundert viele namhafte Wissenschaftler angenommen und sie haben sie mit den Möglichkeiten moderner Technik unter die Lupe genommen.

1923: Der russische Forscher Alexander Gurwitsch schloss aus Experimenten mit Zwiebelkeimen, dass diese sich durch Aussendung von UV-Licht gegenseitig im Wachstum beeinflussen.

1975: Der deutsche Physiker Dr. Fritz-Albert Popp wies Lichtaussendungen (Photonen) aus lebenden Zellen nach. Leben hat also offensichtlich viel mit Schwingungen zu tun. Derartige Erkenntnisse führten zur Entwicklung der Bioresonanztherapie.

1977: Der deutsche Arzt Dr. Franz Morell begründet das Verfahren.

 

Bioresonanz

Wie funktioniert Bioresonanz?

Ausgangspunkt: Jeder Mensch besitzt ein individuelles Schwingungsspektrum, das therapeutisch genutzt werden kann.

In einem elektronischen Gerät (z.B. VEGA expert , VEGASELECT) sollen über Elektroden, die mit Antennen zu vergleichen sind, körpereigene Schwingungen erfasst und modifiziert werden.

Krankhaft veränderte Signale werden dann „invers“ (spiegelverkehrt) über Elektroden zurück an den Patienten geschickt. So sollen die kranken Schwingungen neutralisiert werden – und der Körper kann selbst zurück zur Gesundheit finden. Die Bioresonanztherapie wird als Diagnose und Therapie genutzt.

 

 

VEGASELECT THERAPIE

= Die individuelle Behandlung von Krankheitsursachen.

Einsatzgebiete:

  • Stoffwechselstörungen
  • Erschöpfungszustände
  • Impfbelastungen
  • Allergie-Neigung
  • Schmerzen
  • Chronische Entzündungen
  • Belastungen durch Umweltgifte
  • Hauterkrankungen
  • Durchblutungsstörungen
  • alle Formen von Arthritis und Arthrosen
  • rheumatische Erkrankungen
  • degenerative Erkrankungen
  • HNO-Erkrankungen
  • Darmmykosen
  • gynäkologische Erkrankungen
  • Entgiftung und Ausleitung von Impfbelastungen

 

Bioresonanz Si Card

VEGA SI CARD THERAPIE

Die SI CARD ist ein Speichermedium, das in der Lage ist, komplexe elektromagnetische Informationen abzuspeichern. Sie wird vom Patienten wie ein Pflaster auf der Haut getragen.

Die SI CARD kann dem Patienten als therapiebegleitende Maßnahme mitgegeben werden. Dadurch entstehen vielfältige Anwendungsmöglichkeiten.

Wirkungsweise:

Die abgespeicherten Informationen auf der Magnetfeldkarte können im Organismus Resonanzfrequenzen bewirken, die dadurch Regulationsvorgänge und Selbstheilungsprozesse in Gang setzen.

Nährstoffe und Sauerstoff können somit besser aufgenommen werden. Schadstoffe und Schlacken werden besser abgebaut. Wachstum und Heilung werden beschleunigt.

 

individuelle Therapie

Machen Sie Ihre individuelle Therapie!

Die Behandlung wird Ihrem Krankheitsbild entsprechend individuell angepasst.

a) Behandlung von Allergien – damit Sie sich wieder frei in der Natur bewegen können.

b) Linderung von Schmerzen – damit Sie sich wieder wohl fühlen.

c) Aktivierung Ihrer Selbstheilungskräfte – damit Ihr Immunsystem wieder gestärkt ist.

d) Schonende Therapie bei Umweltbelastungen – für ein beschwerdefreies Leben.

 

Juice Plus Shop

Öffnungszeiten

Montags bis Freitags:

08.00 Uhr bis 13.00 Uhr; 
15.00 Uhr bis 18.30 Uhr

Kontakt

Naturheilpraxis Ningel
Parkstr. 108, D-66578 Schiffweiler Saar

Telefon: (06821) 63 25 13
Fax: (06821) 69 27 89

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir gehören dem Fachverband Deutscher Heilpraktiker an.

Top of Page